Philippinen eröffnet Angebot für die endgültige 3G-Lizenz

Die philippinische Telekom-Regulierungsbehörde hat den Versteigerungsprozess für die fünfte und endgültige 3G-Lizenz des Landes initiiert, allerdings unter Protesten von Telekom-Betreibern.

In einem Memorandum-Rundschreiben veröffentlicht Anfang dieses Monats, sagte die National Telecommunications Commission (NTC) Telekom-Betreiber scharf, für die 3G-Lizenz bieten bieten ihre Anträge, um festzustellen, ob sie berechtigt sind, an der Ausschreibung teilnehmen.

Der NTC setzte den Mindestgebotspreis für die jährliche Nutzungsgebühr auf 65 Millionen Pesos (1,4 Millionen US-Dollar) fest. Darüber hinaus muss der Gewinner einen Leistungsbeitrag zahlen, der in den ersten beiden Jahren, jedoch nicht unter 1 Mrd. Pesos (US $ 21,8 Mio.), für fünf Jahre oder nach Abschluss des Rollouts gleichbedeutend mit 30 Prozent der Rollout-Kosten ist.

Die Telekom-Regulierungsbehörde fügte hinzu, dass “Qualifikationen, wie – aber nicht beschränkt auf – Track Record, wenn zutreffend, Rollout-Plan und finanzielle Solidität als Mittel zur Förderung des Wettbewerbs” betrachtet werden.

Jedoch hat die Bietungsübung Kritik von den Industriespielern gezogen.

Das NTC hatte zuvor zuvor 3G-Frequenzen für Unternehmen zugeteilt, die es für qualifiziert hielt, die Dienste auszuführen, aber später überarbeitete die Regeln, Zeichnung Flakon von Betreibern.

Dominante Betreiber Smart Communications, Globe Telecom, Connectivity Unlimited Resource Enterprise (CURE) und Digitel Telecommunications Philippinen, erhielten 3G-Lizenzen zurück im Jahr 2005.

Die meisten Gespräche zwischen den Betreibern ist Bayan Telecommunications (Bayantel), die derzeit eine Klage bestreitet, die bestreitet, dass die NTC den Träger als den rechtmäßigen Halter des letzten 3G-Steckplatzes anerkennt, da er nach den vorherigen Bestimmungen des Regulierungsbeauftragten qualifiziert hatte.

Bayantel äußerte seine Unzufriedenheit mit dem Plan des NTC, Bieter, insbesondere Schutzengel Telecom, einen Newcomer auf dem philippinischen Telekom-Space, der angeblich einen Antrag auf die fünfte Lizenz eingereicht hatte, einzuladen.

Bayantel und vor kurzem Smart, haben beide für die NTC gebeten, um den Eintrag von Schutzengel zu blockieren, zitiert, dass der Newcomer nicht über die Ressourcen für 3G-Dienste in den Philippinen zu unterstützen.

Joel D. Pinaroc ist ein Filipino freiberuflicher IT-Schriftsteller mit Sitz in Saudi-Arabien.

Video: 3 Tipps für die Einstellung Millennials

SMBs, Video: 3 Tipps für die Einstellung Millennials, Enterprise-Software, das größte Geheimnis in sozialen: Brand Gemeinden sind überall, Big Data Analytics, die schmutzigste kleine Geheimnis über große Daten: Jobs, Robotik, Aufbau eines intelligenten Roboter mit tiefes Lernen und neue Algorithmen

Das größte Geheimnis in der Gesellschaft: Markengemeinschaften sind überall

Das schmutzigste kleine Geheimnis über große Daten: Jobs

Aufbau eines intelligenten Roboters mit tiefem Lernen und neuen Algorithmen