Opera Mum auf Facebook Buyout Gerücht

Der norwegische Browserhersteller Opera Software bleibt nach wie vor angespannt, ob er Gegenstand eines Facebook-Übernahmeangebots ist, nachdem Berichte über die mögliche Akquisition am Freitag aufgetaucht sind.

Gefragt, ob es tatsächlich in Diskussion mit der Social-Networking-Riese war, sagte ein Opera-Unternehmen Sprecher der Website Asien am Montag hatte es “kein Kommentar zu diesem Gerücht”. Facebook hat noch keine Antwort auf eine Frage über die mögliche Akquisition.

Der Bericht kommt nach der Möglichkeit wurde erstmals von Tech-News-Blog Pocket-Lint am Freitag, mit einer unbenannten Quelle behauptet Facebook könnte in den Browser-Raum auf Rivalen wie Google, Apple, Microsoft, Mozilla und sogar Yahoo.

Immerhin, nach dem Börsengang des Unternehmens vor zwei Wochen, die dazu beigetragen, generieren rund 16 Milliarden US-Dollar in Eigenkapital, hatte Facebook Geld zu verbringen und der mobile Raum war ein Bereich, den es drängen musste in. Es hatte in seinem ersten öffentlichen Angebot (IPO) (SEC), dass einer der Risikofaktoren des Unternehmens seine “unbewiesene Fähigkeit zur Monetarisierung” des Wachstums in der Nutzung von Facebook durch seine mobilen Produkte war. Dies wiederum könnte “negative Auswirkungen auf die Umsatz- und Finanzergebnisse von Facebook” haben.

Ein separater Bericht von The Next Web (TNW) am Freitag zitiert auch unbenannte Quellen behaupten Opera war “sprechen mit potenziellen Käufern gerade jetzt”. Es stellte fest, dass das Führungsteam der Gesellschaft erwägt, Teil eines größeren, privat gehaltenen oder öffentlichen Unternehmens zu werden, anstatt zu versuchen, das Geschäft unabhängig zu wachsen. Die Quelle war nicht in der Lage zu bestätigen, ob Facebook war einer der interessierten Parteien, sondern sagte TNW, dass der Deal “würde Sinn machen”.

Video: 3 Tipps für die Einstellung Millennials

Das größte Geheimnis in der Gesellschaft: Markengemeinschaften sind überall

Das schmutzigste kleine Geheimnis über große Daten: Jobs

Aufbau eines intelligenten Roboters mit tiefem Lernen und neuen Algorithmen

SMBs, Video: 3 Tipps für die Einstellung Millennials, Enterprise-Software, das größte Geheimnis in sozialen: Brand Gemeinden sind überall, Big Data Analytics, die schmutzigste kleine Geheimnis über große Daten: Jobs, Robotik, Aufbau eines intelligenten Roboter mit tiefes Lernen und neue Algorithmen