IBM erweitert Spectrum-Speicher in der Cloud

Im Einklang mit seiner Strategie zur Cloud-Nutzung seiner Storage-Management-Software und Hardware-Produkte hat IBM angekündigt, dass seine Kunden nun in der Lage, Spectrum Accelerate und Spectrum Protect Produkte in einer Hybrid-Storage-Umgebung zu verwalten.

Die Ankündigung kommt im Zuge der IBM-Einführung der Spectrum-Serie von Speichersystemen und Software – Teil einer Investition von $ 1 Mrd. durch das Unternehmen in eine softwaredefinierte Speicherung.

Der Umzug hebt hervor, was IBM die “neue Realität nennt, die Rechenzentren zur Software definieren” und bedeutet mehr Lizenzen und weniger Hardware verkauft. IBM sagte am Mittwoch, dass in den sechs Monaten seit dem Start der Initiative “mehr als 1.000 neue Kunden Produkte aus dem IBM Spectrum Storage-Portfolio ausgewählt hatten”.

Cloud Services: IBM kennt seine Zukunft jetzt liegt auf dem Besitz der Cloud, wenn es möglich ist

Das erste Produkt IBM Spectrum Accelerate on Cloud bietet Anwendern die Anwendung als Service für IBM Cloud über die IBM SoftLayer-Infrastruktur. Laut dem Unternehmen wird es “Unternehmen helfen, Blocklager auf SoftLayer zu implementieren, ohne neue Storage-Hardware kaufen oder verwalten eine große Appliance Farm”.

Juha Kukka, Geschäftsführerin des Cloud-Dienstleisters Enfo, sagte, dass Spectrum Accelerate on Cloud ihr Unternehmen in einem einheitlichen Management-Dashboard vor Ort Kopien, Snapshots und die asynchrone Replikation von Daten aus ihren Rechenzentren an IBM Cloud ermöglicht.

IBM hofft auch, die Kosten für Kunden durch die Konsolidierung der Speicher- und Rechenressourcen auf denselben Servern zu senken. IBM Spectrum Accelerate ist ab sofort mit tragbaren Lizenzen auf XIV-Systemen, lokalen Servern und Cloud-Umgebungen verfügbar, um mehr Flexibilität zu bieten und Kunden bei der Umwandlung ihrer IT-Infrastrukturen in softwaredefinierte Speicherlösungen zu unterstützen.

IBM sagt, dass seine Spectrum Storage-Portfolio zentral verwalten können “mehr als 300 verschiedene Speichergeräte und yottabytes [eine Trillion Terabyte] von Daten”. Es ist interoperabel mit IBM und nicht IBM Hardware und Tape-Systeme.

Ubuntu Linux kommt zu IBM Mainframes, Hootsuite bewegt App Directory zu SoftLayer als IBM Partnerschaft fest, IBM kauft Merge für $ 1 Milliarde, gibt Watson medizinische Bildgebung heft

Auch im vierten Quartal 2015 wird IBM Spectrum Protect als Option auf dem von IBM und Cisco gemeinsam entwickelten VersaStack angeboten.

Weiterführende Literatur

Data Center, IBM startet neue Linux, Power8, OpenPower-Systeme, Big Data Analytics, IBM, um AI zu zähmen großen Daten in seinem zweiten afrikanischen Forschungslabor, Künstliche Intelligenz, IBM Watson: Hier ist, was ein Film-Trailer von einem KI gefertigt aussieht , CXO, IBM startet Branchenplattformen, Blockchain-Einheit und Swaps Global Business Services Execs

IBM startet neue Linux, Power8, OpenPower-Systeme

? IBM, AI zu verwenden, um große Daten in seinem zweiten afrikanischen Forschungslabor zu zähmen

IBM Watson: Hier ist, was ein Film-Trailer in Handarbeit von einem AI aussieht

IBM startet Branchenplattformen, Blockchain-Einheiten und Swaps globale Business Services Execs